Schon zum dritten Mal findet in diesem Jahr der Wolfenbattle-Contest in der KuBa-Halle Wolfenbüttel statt. 5 Bands kämpfen hier am 11. März ab 18:00 Uhr um den ersten Preis: eine professionelle CD-Produktion und das Ticket zur nächsten Runde des Local Heroes Wettbewerbs in Hannover. Zuvor war aus 40 Bewerbern die Crème de la Crème der lokalen Musikszene ausgewählt worden. Mit dabei sind:

Am I Error – BS

Selbsternannte „Videospiel-Nerds“, die auch mal mit dem Game Boy arbeiten und eine „Symbiose von Mensch und Maschine“ erzeugen wollen.

 

Broken Skull – HE

Die jüngste der teilnehmenden Bands mit einem Altersdurchschnitt von 17,66 Jahren. Sie geben Hard Rock und Alternative Metal zum Besten.

 

Falling Breakdown – WF

Die Band spielt seit 2009 mit einigen personellen Umbesetzungen und ist mit 1500 Likes sicher die bekannteste.

 

Revelator – BS

Seit einem Jahr mit frischem Rock und New-Metal am Start und wie man sieht: Anzug und Pfeife im Anschlag.

 

Kitokaya – BS

Drei absolute Vollblutmusiker machen „Auf-die-Fresse-Rock“, der mega straight und irgendwie auch genial krude daherkommt. Im Gepäck haben die Jungs eine EP, die zu 100% selfmade ist und so fett klingt wie Royal Blood.

Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse für 5 Euro, das Publikum stimmt zusammen mit der Jury über den Sieger ab und auch die Zuschauer können am Abend etwas gewinnen: Eintrittskarten für das „Summertime Festival“ und „Rock im Hof“. Hier geht´s zur Facebook-Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/1872712929632982/