Vom 18. Juli bis zum 26. August findet in der Autostadt Wolfsburg das ‚Sommerfestival‘ statt. In Sachen Events ist es ein echtes Highlight für die gesamte Region und verspricht, ein Spaß für die ganze Familie zu werden. „Unsere Gäste erwarten sechs Wochen voller Spaß zum Mitmachen, Staunen und Entspannen. Damit bieten wir nach dem Wolfsburger Stadtgeburtstag für die Menschen der Region auch gleich das perfekte Programm für die Sommerferien“, so Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt.

Dabei beinhaltet das Angebot sowohl ein kulturelles Programm, als auch vielfache Möglichkeiten für Aktivitäten. Zu Lande sorgen die gigantische Rutschenanlage am Piazza-Vorplatz sowie der riesengroße aufblasbare Spielplatz für ordentlich Action. Aber auch die Wasserratten kommen zum Zuge: Im Elektro-Waterbuggy oder im Lounge-Tretboot übers kühle Nass düsen oder einfach entspannt auf der schwimmenden Insel ‚Cool Summer Island‘ relaxen, für jeden ist etwas dabei.

Vom 18. Juli bis zum 12. August treten zudem allerhand Stars des ‚Cirque Nouveau‘ (zeitgenössischer Zirkus) auf. Internationale Ensembles aus Australien, Argentinien, Kanada oder Tschechien präsentieren hier Akrobatik, Theater und Varieté. Als großes Finale auf der Hafenbühne präsentiert die Autostadt überdies ihre exklusive Eigenproduktion ‚CLOUDS‘!

Der Eintritt in die Autostadt beträgt 15 Euro für Erwachsene, ermäßigt 12 Euro. Kinder und Jugendliche (6 – 17 Jahre) sowie Schüler zahlen 6 Euro, Familien 35 Euro. Von 16 Uhr bis 21:30 Uhr kostet der Eintritt 10 Euro und beinhaltet ein Gastronomieguthaben über 7 Euro, ab 21.30 Uhr ist der Eintritt in die Autostadt frei. Während des Sommerfestivals sind die Marken Pavillons und weitere Attraktionen bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt zu den Shows auf Hafen- und Gartenbühne beträgt 3 Euro (zuzüglich zur Tages- oder Jahreskarte). Bei allen Shows gilt freie Platzwahl. Ausführliche Infos und Tickets unter autostadt.de/sommer