Seit dem 19. Mai ist unsere Löwenstadt um eine Attraktion reicher, was die Bereiche Freizeit, Spiel und Spaß angeht. Denn ‚Schwarzlichtlöwen‘, Braunschweigs erste Adventure-Golf Anlage mit Schwarzlicht, öffnete die Tore an diesem Tag erstmals für Fans und Freunde der etwas anderen Freizeitgestaltung.

Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner, dem ehemaligen Eintracht-Spieler Fait-Florian Banser hat Tim Schoeneberg hier etwas ganz Besonderes geschaffen: auf über 500qm2 und 18 Kunstrasenbahnen, die sich auf die Themenwelten ‚Lost City‘, ‚Unterwasserwelt‘ und ‚Dschungel‘ aufteilen, können die Gäste hier in einzigartiger Umgebung die Golfschläger schwingen.

Dabei ist das Spielfeld nicht langweilig, platt und gerade, sondern von hügeligen Landschaften durchzogen. Vor allem aber das Schwarzlicht macht das Ganze zu einem speziellen Erlebnis. Auf ihrer Homepage empfehlen die ‚Schwarzlichtlöwen‘ den Spielern etwas Weißes an anzuziehen, da diese Farbe besonders cool leuchtet.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 14.00 bis 22.00 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10.00 bis 22.00 Uhr. In den Schulferien hat die Anlage täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Gruppen, Schulen und Firmen haben zudem die Möglichkeit anzufragen, ob auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten gespielt werden kann. Da es gerade an den Wochenenden und im Herbst und Winter sehr voll werden kann, sollte immer online gebucht werden. Zudem sollten Gruppen ab 20 Personen unbedingt per Mail anfragen.

In der Anlage, deren Themenwelten vom international bekannten Graffiti-Künstler ‚Costwo‘ gestaltet wurden, können auch Junggesellenabschiede gefeiert werden. Diese können aus Rücksichtnahme auf Kinder und Familien allerdings erst ab 19:00 Uhr beginnen. Mehr Infos, Preise, Kontaktdaten und noch viel mehr gibt´s auf der Homepage schwarzlichtloewen.de oder bei Facebook unter @schwarzlichtloewen