Das Projekt ‚Sandkasten – Gestalte deinen Campus‘ ermöglicht es jedem Angehörigen der TU Braunschweig, vom Studi bis zum Prof, an der Gestaltung des eigenen Campus mitzuwirken. Dabei werden Projektideen zunächst über eine Online-Plattform vorgeschlagen, diskutiert und bei genug Zustimmung umgesetzt. Somit soll Schritt für Schritt ein lebenswerterer Campus entstehen. Seit 2015 ist das Team aktiv.

Sicher kennen viele von Euch bereits die witzigen Paletten-Möbel auf dem Campus, die mit dem Schriftzug vom ‚Sandkasten‘ gebrandet sind. Auch das nachhaltige, solarbetriebene ‚Organic Beats Festival‘ gehört zu den prominenten Vertretern der umgesetzten Projekte. Aber es gibt noch wesentlich mehr, was die Damen und Herren bisher in Gang gesetzt haben: über 50 Projekte wurden angestoßen und zum Großteil umgesetzt. Eine Gruppe von rund 200 aktiven Mitmacherinnen und Mitmachern, sowie über 6000 Fans in den Sozialen Netzwerken sind dabei die personelle Basis.

Aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen an der TU Braunschweig werden somit Potentiale und Ideen gebündelt, Projektteams von Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen gebildet und damit auch der Zusammenhalt von über 20.000 Studierenden und rund 3.500 Beschäftigten gestärkt. Das am Lehrstuhl für Informationsmanagement vom Institut für Wirtschaftsinformatik der TU entwickelte und von dort aus geleitete Projekt begegnet so aktuellen Herausforderungen und greift die modernen Facetten der Gesellschaft auf: aus einzelnen Ideen und vielen kleinen Initiativen wird gemeinsame, kooperative Arbeit und ökonomisch, sozial und ökologisch nachhaltige Lösungen werden direkt an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst.

Für Studierende bedeutet dieses Angebot, dass sie neben dem Lehrangebot der Universität direkt fürs Leben lernen. Die Arbeit in einem kollaborativen Projekt bietet die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen in Projektmanagement, Teamarbeit und Kreativmethoden zu sammeln. Besucht sandkasten.tu-braunschweig.de oder Facebook unter @sandkasten.tubs für mehr Infos!