Welcher Beruf passt zu mir? Wie soll es nach der Schule weitergehen? Was kann ich tun, wenn ich Ausbildung oder Studium abbreche? Der ‚parentum Eltern+Schülertag‘ (Parentum 2018) gibt Impulse in diesen und weiteren Fragen. Am Mittwoch, den 26.09.2018 in der Zeit von 15:00 bis 19:00 Uhr haben Jugendliche mit und ohne Eltern in der VW-Halle die Möglichkeit, sich umfassend über den Weg in die Berufswelt zu informieren. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, weitere Infos gibt es hier!


Die Messe

Mit dabei sind mehr als 50 regionale und überregionale Unternehmen, die sich vorstellen und einen Einblick in die Vielfalt der Berufe und Studiengänge geben. Außerdem sind die berufsbildenden Schulen vor Ort und informieren über die unterschiedlichen Schulwege. Das Berufswahl-Aktionsforum der Agentur für Arbeit, verschiedene Vorträge, Berufeparcours, Berufs-Lotsen und Lerntypanalyse geben zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm rund ums Thema.

„Das persönliche Gespräch steht bei uns immer im Mittelpunkt und hat schon vielen Jugendlichen wertvolle Kontakte für ihre Zukunft mit auf den Weg gegeben oder sogar ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz vermittelt.“

In Kooperation mit der Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar veranstaltet das IfT (Institut für Talententwicklung) die Braunschweiger Bildungsmesse. 2018 findet die Veranstaltung bereits zum achten Mal statt. Dabei ist jeder willkommen, für den das Thema Berufswahl wichtig ist: Schüler, Studienabbrecher, Umorientierer, Kurzentschlossene, mit und ohne Eltern. Themen sind zum Beispiel Ausbildung, Studium, Praktikum, Auslandsaufenthalt, soziales Engagement, Überbrückungsmöglichkeiten und mehr.

„Das persönliche Gespräch steht bei uns immer im Mittelpunkt und hat schon vielen Jugendlichen wertvolle Kontakte für ihre Zukunft mit auf den Weg gegeben oder sogar ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz vermittelt“, erklärt Projektleiterin Verena Heindl vom Veranstalter IfT Institut für Talententwicklung. Diese Momente seien die allerschönsten, denn die Organisation zahle sich dann erst wirklich aus, so Heindl weiter.

Das Angebot

Die Ausstellerliste ist lang und beinhaltet neben Unternehmen und Ausbildungsbetrieben auch die Agentur für Arbeit, die Industrie- und Handelskammer Braunschweig, Akademien, Fachschulen sowie die lokalen Hochschulen. Dabei hat die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften etwas ganz Besonderes zu bieten: den Ostfalia Wissenschaftstruck! Dieser wird vor der Halle geparkt und birgt in seinem Inneren allerhand spannende Experimente und Exponate aus den Bereichen Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informatik, Maschinenbau und Versorgungstechnik. Die Besucher können u.a. eine Kugel schweben lassen, den Formula Student Rennwagen ‚WR12‘ bestaunen oder einen zweibeinigen Roboter steuern.

Doch auch, wer sich bereits am Studium versucht hat und hier nicht unbedingt die besten Erfahrungen sammeln durfte, sollte nicht verzagen, sondern sich beim parentum Eltern+Schülertag über die Themen Studienabbruch, Wieder- und Quereinstieg informieren. Bei Ausbildungsbetrieben steht man mit akademischen Erfahrungen nämlich auch ohne Abschluss hoch im Kurs und sollte sich unbedingt mal persönlich vorstellen.

Zusammenfassend sagt Projektleiterin Verena Heindl: „Mit der parentum wollen wir jungen Menschen und ihren Eltern Orientierung bieten, um herauszufinden, welcher Beruf den persönlichen Stärken und Neigungen entspricht.“ Diesem Anspruch ist man definitiv gerecht geworden, denn das Programm ist bunt und umfangreich und hat sicher für jeden etwas zu bieten! Streicht Euch den 26.09. fett im Kalender an und kommt mit oder ohne Eltern in der Zeit von 15:00 bis 19:00 Uhr in die VW-Halle! Alle Infos hier!


Vortragsprogramm
15.15 Uhr
Abitur, und dann? Entscheidung für ein Studium – Wege zur passenden Wahl
TU Braunschweig (Studium)
15.45 Uhr
Online-Bewerbung: So erhöhst du deine Chancen
ckc group
16.15 Uhr
„Was soll ich nur werden?“ – Wie Eltern ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können
Agentur für Arbeit
16.45 Uhr
Wie praktisch! – Praxisorientiertes Studium an einer Fachhochschule
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
17.15 Uhr
Auslandsaufenthalte mit AIFS für Schüler und Absolventen
AIFS – EDUCATIONAL TRAVEL
17.45 Uhr
Sozial? Genial! – Entdecke soziale Berufe und was sie einzigartig macht!
Lebenshilfe
18.15 Uhr
Mit der Bewerbung punkten – gut vorbereitet überzeugen
Lidl