Nachdem sein Album ‚iD‘ mit Platin und die gleichnamige Single, sowie das Album ‚Human‘ mit Gold ausgezeichnet wurden, legt Michael Patrick Kelly nach und veröffentlicht am 26.10.18 sein Live-Album ‚iD Live‘ auf CD und DVD.

Es klingt wie ein Märchen: 1988 steht „Paddy“ Kelly im Alter von 10 Jahren gemeinsam mit der Kelly Family auf der Bühne der Essener Grugahalle. 30 Jahre später kehrt er als erfolgreicher Solo-Künstler zurück und nimmt hier eine Live-Platte auf. Regie führte dabei niemand geringerer als Kim Frank (ehemals Sänger der Band ‚Echt‘, mittlerweile als Autor, Schauspieler und Regisseur aktiv und erfolgreich).

Der Sound ist fett und aufgeräumt, gleich drei Gitarren sorgen für ein sattes Brummen und Schnurren, Streicher geben die nötige Melancholie und der Gesang von MPK hat nach wie vor echten Wiedererkennungswert. Die Songs strotzen nur so vor Hits (Michael Patrick Kellys Singles laufen im Radio rauf und runter), etwas härter zu geht es zum Beispiel beim ersten Song ‚Lazarus‘ (nach einer epischen Einleitung) oder bei ‚No Fuzz No Buzz Back To Rock ´n´ Roll‘ zu.

Nach weiteren Konzerten Ende 2018 und im Sommer 2019 (am 02.12. kommt MPK nach Magdeburg) soll es wieder ins Studio gehen, um am Nachfolger zu ‚iD‘ zu arbeiten. Man darf gespannt sein, ob der Musiker nochmal so eindrücklich zeigen kann, dass er zwar „erwachsen“ geworden ist, jedoch auch heute noch so frische und gute Songs schreiben kann, wie einst.