„Hab‘ nen Luftballon gefunden; denk‘ an dich und lass‘ ihn fliegen…“

„Hast du etwas Zeit für mich, dann singe ich ein Lied für dich…“ Am 14. Dezember singt Nena in der Stadthalle nur für uns und stellt gleichzeitig ihr neues Album „Oldschool“ vor – Straight from the 80s, mitten ins Jetzt.

Kein Geringerer als Samy Deluxe produzierte die neue Platte. „Oldschool“ heißt das neue Album von NENA, mit dem sie sich und die Hörer geradewegs in die Gegenwart katapultiert. Gerade diese ungewöhnliche Zusammenarbeit ist ein weiterer Beweis dafür, dass Nena immer weitergeht, dahin, wo es eben weitergeht.

2012, ein paar Tage nachdem NENA und Samy irgendwie, irgendwo, irgendwann gemeinsam auf einer Bühne gestanden hatten, rief Samy an und sagte, er habe ein paar Songideen. „Ich wusste in der Sekunde, dass das nur etwas Gutes sein kann“, beschreibt NENA den Startschuss für das neue Album.

Exklusiv für das DRUFF!-Magazin erzählt sie von der Zusammenarbeit mit Samy Deluxe, wie sie es schafft, immer so „nena“ zu sein und was wir beim Konzert in der Stadthalle Braunschweig erwarten dürfen:

Über all die Jahre warst du für uns immer präsent – hast neue Alben mit einem Hit nach dem anderen rausgebracht und Zuschauer auch im Fernsehen als Jurorin bei „The Voice of Germany“ verzaubert. Woher nimmst du diese Energie?

„Energie entsteht durch bewusstes Atmen, Beten, Dankbarkeit … aber auch durch meine Konzerte, den Austausch mit dem Publikum, meine Familie … Ich könnte endlos Beispiele für Energiequellen liefern, aber am Ende kommt es doch vor allem darauf an, dass man Liebe und Freude empfindet – für sich, für andere und für das, was man tut.“

Lebst du nach einer bestimmten Lebenseinstellung/verfolgst du eine Lebensphilosophie? 



Ich habe darüber noch nie nachgedacht, aber so ganz spontan käme mir ‚Mach´s doch!‘ in den Sinn. Warum? Weil ich mich in diesem Leben dafür entschieden habe, die Dinge, von denen ich träume, umzusetzen und allem, was neu und ungewohnt ist, offen zu begegnen.“

Für dein neues Album hast du mit Samy Deluxe zusammengearbeitet. Wie lief die Zusammenarbeit mit dem Deutschrap-Wunderkind? 



„Wir sind uns begegnet und hatten uns auch gleich etwas zu sagen. Ein paar Wochen später kam Samy mit ersten Songideen und schon beim ersten Hören wusste ich, dass ich aus der Nummer nicht mehr raus will. So ging das los mit uns und heraus kam unser Album ‚Oldschool‘.“

Am 14. Dezember singst du in der Stadthalle Braunschweig. Wir freuen uns schon sehr! Verrätst du uns schon vorab, was wir erwarten dürfen?

„Auf meiner Setlist stehen Songs aus unterschiedlichen Nena-Zeiten und Lebensphasen. Ich spiele Lieder von meinem neuen Album ‚Oldschool‘ und ohne die ‚99 Luftballons‘ gehe ich sowieso nie von der Bühne. Was ihr erwarten könnt? Eine laute, knackige Rockshow mit viel Gefühl. Ich freue mich auch schon sehr darauf.“

Es ist DER SONG all derjenigen, die zwischen den Siebzigern und Neunzigern geboren wurden. Doch warum sind es 99 – und nicht 100 – Luftballons?

„99 Luftballons fliegen durch die Welt und den Hundertsten trage ich in meinem Herzen. :)“