„Zehn Jahre wird man nur einmal!“

Anlässlich des Geburtstages, der dieses Jahr im September zelebriert wird, hat sich das Team vom Riptide die Zeit genommen, um einiges sowohl vor als auch hinter den Kulissen aufzufrischen.

Das Café kann mit Stolz von sich sagen, dass es das einzige seiner Art nicht nur in Braunschweig, sondern auch in der Region ist. Das Aufeinandertreffen von Plattenladen, Café und Bar ist und bleibt ein einzigartiges Konzept und bietet einen willkommenen Treff für Kunst- und Musikliebhaber. Im Handelsweg gelegen, bietet es mit dem neu gestalteten Außenbereich einen schönen Ort, um an warmen  Tagen einen guten Kaffee zu genießen, dabei das kostenlose WLAN zum Arbeiten zu nutzen oder bei einem Bier entspannt den Abend ausklingen zu lassen. „Der Außenbereich ist unter anderem mit einem neuen Beleuchtungskonzept ausgestattet. Hier kann man zu jeder Zeit in Ruhe lesen, lernen, lachen, lieben“, erzählt Chris, der Besitzer vom Riptide.

Obwohl die Getränke- und Speisekarte bereits eine breite Auswahl an vegetarischen und  veganen Spezialitäten und abwechslungsreichen Drinks bietet, werden sich in nächster Zeit noch einige Veränderungen, teilweise inspiriert vom Feedback der Gäste, ergeben. Grundstein dafür bietet unter anderem die inhaltliche und konzeptionelle Renovierung der Küche. Während der Renovierungsphase blieb das Café drei Wochen geschlossen. In dieser Zeit  wurde das Projekt „neues – altes Riptide“ durch zahlreiche wertvolle Unterstützung,  bestehend aus dem Team und Freunden, in die Hand genommen. Mit viel Liebe zum Detail  wurde selbst der Boden in der ehemaligen Raucherlounge eigenhändig verlegt, Sitzpolster  selbst genäht und neue Stühle im Used Look mit verschiedenen kleinen Motiven gestaltet.  Nun erwartet Euch auf der anderen Straßenseite ein Konzept, das voll und ganz für ein  gemütliches Miteinander aufgezogen wurde. „Da wir, was sehr kultig ist, über zwei Räume  baulich aufgeteilt sind, war es uns sehr wichtig, die beiden Räume mehr miteinander zu  verbinden“, so Chris. Mit durchdachter stilistischer Gestaltung wurde das Thema Musik  omnipräsent gemacht und so die inhaltliche Verbindung zwischen den beiden Bereichen hergestellt.


In diesem Sinne wird ebenfalls das vielseitige Veranstaltungsprogramm ausgebaut.  Altbekanntes wie das monatliche Aftershowprogramm nach dem Universum Kinobesuch bleibt, hinzu kommen mehr Lesungen, Ausstellungen und Künstlerauftritte, die durch  technische Veränderungen nun noch besser umgesetzt werden können. Abgeschlossen ist das Projekt trotzdem noch nicht. Eine neue Website sowie ein Webshop runden die  Renovierung im Laufe des Jahres ab. Wer jetzt Bedenken hat, der Wiedererkennungswert sei verloren, der sei beruhigt.

Es gibt Neuheiten und es wird auch weiterhin Altes  überarbeitet,  aber das Riptide bleibt sich und seinem Konzept trotzdem treu: „Ich will eigentlich gar nicht aufhören, ich liebe diese Arbeit. Es macht so viel Spaß, sich Neues auszudenken und das  umzusetzen. Aber es gibt Sachen, die uns seit zehn Jahren auszeichnen und die wir bewusst so lassen. Wir werden uns vom Charakter nicht verändern, nur Altes und Neues mehr  miteinander verbinden, die Leute sollen vorbeikommen und sich das anschauen.“

 

Riptide:
Handelsweg 11 | 38100 Braunschweig | Telefon: 0531 2254177 | Facebook: www.facebook.com/Riptide

Öffnungszeiten:                                                                                                            Mo: Ruhetag | Di +Mi: von 12:00-23:00Uhr | Do + Fr + Sa: von 12:00-1:00Uhr | So: 10.00-15.00Uhr