Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe

Start: 9. Februar 2017

Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) wird womöglich der Grund sein, weshalb die Frauenquote in den Kinosälen Anfang Februar drastisch steigen wird. Der zweite Teil der „Fifty Shades of Grey“-Reihe kommt auf die Kinoleinwand. Ob der Film die heimlichen erotischen Fantasien der Zuschauerinnen befriedigen wird, bleibt abzuwarten. Denn war nicht schon der erste Teil nicht mehr als ein schlechter Soft-Porno mit schauspielerischen Leistungen, die jeder Amateur-Pornodarsteller erbringen kann.

 

John Wick: Kapitel 2

Start: 16. Februar 2017

Dieses Mal ist es nicht der Tod seines Hundes, der John Wick (Keanu Reeves) dazu bewegt, Dutzende von Halunken umzulegen, sondern ein früherer Partner, der die Kontrolle über eine internationale Gruppe von Profi-Attentätern übernehmen will. Aufgrund eines alten Schwurs sieht sich John Wick gezwungen, erneut seinen Ruhestand an den Nagel zu hängen und seiner Berufung nachzugehen. Sein neuer Job führt ihn nach Rom, wo er sich gegen die gefährlichsten Killer der Welt beweisen muss.

 

T2 Trainspotting

Start: 16. Februar 2017

In der Fortsetzung des Drogenkultfilms „Trainspotting“ beschäftigen sich Renton (Ewan McGregor), Spud (Ewen Bremner), Sick Boy (Jonny Lee Miller) und Francis Begbie (Robert Carlyle) nicht mit Drogen, sondern widmen sich dem Pornogeschäft. Der Film basiert auf dem Irvine-Welsh-Roman „Porno“, der erzählerisch zehn Jahre nach „Trainspotting“ angesiedelt ist. Fans des ersten Films dürfen sich auf die Fortsetzung mit Originalbesetzung freuen!

 

Logan

Start: 2. März 2017

Das große Finale der Wolverine-Saga! Schauspieler Hugh Jackman schlüpft ein letztes Mal in die Rolle des Mutanten Logan aka Wolverine, der spürt, dass er sich am Ende seines sehr sehr langen Lebens befindet. Seine Heilfähigkeit ist verblasst ebenso wie die Mutanten selbst, deren Population stark zurückgegangen ist. Doch Wolverines Hilfe wird noch einmal benötigt. Sein alter und schwer kranker Freund Professor X (Patrick Stewart) bittet ihn um Hilfe. Es geht um die kleine Laura, die aufgrund ihrer Mutation gejagt wird. Eine Mutation, die dem Mann mit den Adamantium-Klingen sehr bekannt ist…

 

 

Kong: Skull Island

Start: 9. März 2017

Der Riesenaffe King Kong kommt wohl nie aus der Mode, seit er 1933 das erste Mal das Licht der Kinoleinwand erblickt hat. Nachdem sich „Der Herr der Ringe“-Regisseur Peter Jackson zuletzt dem Affen annahm, versucht es nun Jordan Vogt-Roberts zusammen mit den Produzenten vom aktuellsten Godzilla-Film. Mit diesem Film wird ein weiterer Grundstein für den epischen Kampf „Godzilla vs. King Kong“ gelegt, auf den die Fans warten.

 

Ghost In The Shell

Start: 30. März 2017

„Ghost In The Shell“ ist eine US-amerikanische Verfilmung, die auf den gleichnamigen und sehr populären Anime und Manga aus Japan basiert. In der nahen Zukunft haben die Menschen die meisten Körperteile gegen künstliche Elemente ausgetauscht. Sie sind nun Cyborgs, denen häufig nur noch ein Teil des Gehirns als letztes menschliches Gewebe bleibt, in dem ihre Persönlichkeit angesiedelt ist. Man nennt jene Zellen „Ghosts“ und die künstliche Hülle „Shell“. Cyberterroristen versuchen, die Ghosts zu manipulieren und so die Cyborgs für Verbrechen zu benutzen. Aus diesem Grund schickt die Regierung das Sondereinsatzkommando „Section 9“ in den Kampf gegen die Terroristen, angeführt von The Mayor (Scarlett Johansson).