Im Herzen des östlichen Ringgebiets befindet sich seit diesem Monat die JOKHA BAR. DRUFF! sprach mit Christian Jost, der zusammen mit einem seiner besten Freunde Kais Khader die neue JOKHA BAR betreibt.

Mit der JOKHA BAR erfüllt sich für Chris ein lang gehegter Traum vom eigenen Lokal. „Wir haben schon länger mit dem Gedanken gespielt einen eigenen Laden aufzumachen. Ich kann sagen, dass ich nach nun schon 20 Jahren in der Gastronomie immer noch extrem viel Spaß habe, welchen viele in unserer Branche schon nach einigen Jahren verlieren“, erzählt uns Chris.

Gemeinsam mit seinem Freund Kais Khader betreibt er von jetzt an die JOKHA BAR. „Wir haben unterschiedliche Stärken“, erklärt Chris. „Ich eher im gastronomischen Bereich, in dem ich dafür sorge, dass die Gäste kommen, sich wohlfühlen und alles vor Ort rund läuft. Kais kümmert sich hauptsächlich um den wirtschaftlichen Teil.

Trotzdem diskutieren und entscheiden wir alles gemeinsam und lassen uns gerne durch den anderen inspirieren.“ So bilden die beiden Freunde das Herz und den Kopf des Ladens.

„Unser Fokus liegt auf dem Abendgeschäft. Das sind die Tapas, die von unseren spanischen Mamàs in der Küche mit viel Liebe und Können zubereitet werden. Dazu kommt ein breites Angebot an Drinks, Cocktails und Weinen“, versichert Chris. „Wir möchten die Karte an das Viertel und dessen Bewohner anpassen. Wir werden unter anderem selbstgemachte Suppen und frische Salate auf unsere Karte nehmen“, so Chris.

„Wir möchten die JOKHA BAR dafür bekanntmachen, dass man hier im östlichen Ringgebiet richtig guten Kaffee trinken kann!“

Ein weiterer Schwerpunkt wird der Kaffee sein. Chris selbst ist zertifizierter Barista und legt viel Wert auf die Qualität des Kaffees: „Wir möchten die JOKHA BAR dafür bekanntmachen, dass man hier im östlichen Ringgebiet richtig guten Kaffee trinken kann! Wir arbeiten mit einer Braunschweiger Privatrösterei zusammen und haben eine eigens auf uns abgestimmte Kaffeebohne.“ Abgerundet wird der Kaffeegenuss in der JOKHA BAR durch selbstgebackenen Kuchen und frischen Waffeln mit leckeren Toppings. Außerdem gibt es leckeres Frühstück!Im Laden wird der Gast eine gemütliche Atmosphäre vorfinden. Neben kleinen dekorativen Finessen, um Chris und Kais persönlichen Flair zum Ausdruck zu bringen, wird auch der Außenbereich in Zusammenarbeit mit Fritz-kola konzipiert. „Das passt wie die Faust aufs Auge, dass wir gemeinsam mit Felix von Fritz-kola die Möglichkeit bekommen, Teile des Außenbereichs umzugestalten.“

Überzeugt Euch selbst bei leckeren Tapas, Waffeln, selbstgebackenen Kuchen, Drinks und feinsten Kaffeespezialitäten in einer freundlichen Atmosphäre mit viel Herz!

JOKHA BAR:
Heinrichstraße 26 | 38106 Braunschweig | Telefon: 0531 889 25 279 | Facebook: Jokha Bar
Öffnungszeiten:
Mo – DO: 12:00 – 01:00 Uhr | Sa: 10:00 – 01:00 Uhr | S0: 10:00 – 22:00 Uhr
Extras:
Tapas | Mittagstisch | Café | Drinks