Bo’s Blog – Spiegel der Zeit

Zählten unser Geld in den Taschen für bunte Tüten, Sticker und lustige Taschenbücher – legen Geld auf die Kante für grüne Tüten, Miete und GEMA. Erfanden kunterbunte, spannende Welten durch unsere Fantasie – sitzen gebannt vor der Leinwand und schauen Fantasy. Sahen die Realität auch ohne Brille. Schauten sechs Mal in Folge die Videokassetten von ‚König der Löwen‘ bis ‚Ariel die Meerjungfrau‘ – sehen die sechste Comicverfimung von Spider-Man.

Liefen Barfuß über Wiesen – betrinken uns auf den Wiesn. Schrieben Postkarten und Briefe – verschicken Emoticons per Whatsapp. Hassten Mittagsschlaf – machen Powernaps. Ließen Drachen steigen – lassen Drohnen über die Dächer der Stadt fliegen. Sahen uns während eines Gesprächs in die Augen – blicken auf’s Handy.

Schenkten uns Ringe aus dem Kaugummiautomaten – 10 Karat Klunker vom Juwelier, bezahlt von Krediten. Waren im Kindergarten bereits verheiratet – mit drei Kindern geschieden. Fesselten als Indianer die Cowboys an den Marterfall – fesseln uns gegenseitig ans Bett. Ritten auf Schaukelpferden durch die Prärie – lassen uns von wilden Stuten reiten.

Trugen die Wappen von Eintracht Braunschweig, FC Bayern München und Werder Bremen, beim Kicken auf der Straße, mit Stolz auf der Brust – mit Ketschup und Bier verschmiert in der Südkurve. Hatten unendlich viel Zeit – fahren auf der Überholspur am Leben vorbei.

Hielten schöne Erlebnisse in unseren Erinnerungen fest – archivieren alles mit der Handykamera. Spielten Ostern im Schnee – feiern Weihnachten in kurzer Hose. Bauten Burgen aus Sand – bauen Häuser mit Bausparverträgen. Sehnten uns nach morgen – sehnen uns nach gestern.